Ich als TMPLmedia

Wer ist eigentlich die Person Patrick Tempel von TMPLmedia aus Rostock? Was macht er und was sind die Angebote?

Es gibt nur einen Weg, das herauszufinden.

Weitere Informationen findet ihr unter: www.local-lights.de & www.tmpl-media.de

Mit dem Fanradio "Auf Schalke"

11. Mai 2024

Eine gute erste Halbzeit mit zwei blöden Fehlern und ein herausragendes Erlebnis "Auf Schalke"
Das letzte Auswärtsspiel der Saison geht leider verloren und ohne Hilfe aus Wiesbaden wird es mit dem Klassenerhalt nichts mehr werden.
Ich danke dem Hansa-Media Team für vier tolle Auswärtsspiele, die ich diese Saison am Mikrofon begleiten durfte. Jetzt heißt es: Niemals aufgeben und hoffen.

Spende

Wahlkampf ist leider teuer

Wahlkampf empfinden einige Wenige als störend, aber er ist wichtig um verschiedene Positionen deutlich zu machen und den Menschen ein politisches Angebot zu machen.
Leider ist Wahlkampf auch teuer und alle Werbemittel mit meinem Gesicht oder meinem Namen werden von mir selbst finanziert. Wenn Sie mich unterstützen möchten und können, freue ich mich über eine Spende an:

Empfänger: CDU Hansestadt Rostock
IBAN: DE06 1203 0000 1020 0925 71
BIC: BYLADEM1001
Verwendung: Spende Kommunalwahl 2024 Patrick Tempel

Für Parteispenden wird dem Steuerpflichtigen gemäß § 34g EStG eine Ermäßigung der Einkommensteuer gewährt. 50 % des gespendeten Betrags können direkt von der Steuerschuld abgezogen werden, maximal 825 Euro/1650 Euro (erreicht bei einer Spendensumme von 1.650 Euro bzw. 3.300 Euro (Verheiratete)).

Jede Menge für den Sport

02. Mai 2024

Am 07. Mai lädt die CDU Rostock alle Sportvereine und interessierte Sportler ein.
Ziel der Veranstaltung ist es, einen gemeinsamen Austausch über die aktuelle Situation des Sports in Rostock zu ermöglichen. Wir möchten Ihre Anliegen und Ideen hören und gemeinsam mit Ihnen nach Lösungen für die Herausforderungen suchen, denen der Sport in unserer Stadt gegenübersteht.
Los geht es um 18:30 Uhr in meinem Studio Am Wendländer Schilde 7

noch  40 tage

Noch 40 Tage...

30. April 2024

Noch 40 Tage bis zur Bürgerschaftswahl in Rostock! Das Stadtbild hat sich wieder etwas geändert. Die Plakate stehen. Vielen Dank für die bereits jetzt schon zahlreichen freundlichen Nachrichten! Ich freue mich über jede einzelne. Ebenso freue ich mich über jede helfende Hand, wenn Ende Mai 15.000 Flyer verteilt werden wollen.

PS. In diesen Tagen gehen an alle Rostocker die Wahlbenachrichtigungen raus. Wer also am 09.06. keine Zeit und Lust hat, kann seine drei Kreuze bereits jetzt bei mir machen 😉

Haupt- und ehrenamtlich bei den Para Games 2024

28. April 2024

Ein langes, anstrengendes aber auch spaßiges Wochendende geht mit meinen Freunden vom RGC Hansa und vom VBRS M-V zu Ende. Über 25 Stunden Livestream und Video.
Gratulation an die Hanseaten, die am Ende als Sieger der Para Games 2024 hervorgingen.

PS. der Rest der politischen Stadt"prominenz" kam Samstagabend nur zum Sekt trinken...

Baumpflanzen in Brinckmansdorf

26. April 2024

Heute wurde die Sommerlinde am Spielplatz in Brinckmanshöhe eingepflanzt, die dem Stadtteil Brinckmansdorf von dem ansässigen Groenfingers gespendet wurde.
Vielen Dank an alle Beteiligten, besonders Christoph und selbstverständlich Groenfingers!
Zum Glück hab es viele helfende Hände beim Graben, sonst wäre das noch ganz schön anstrengend geworden.

Hort Toitenwinkel & Platz-Analyse

15. April 2024

Letzten Donnerstag war ich zur Eröffnung des neuen Hortes "De Veermaster" der @vsregiorostock in #Toitenwinkel
Nach einem Grußwort der KOE Rostock Chefin Hecht, gab es auch noch ein kleines Präsent der Hortkinder. Außerdem nutze ich gleich die Gelegenheit mir den "Sportplatz" daneben anzuschauen. Mit dem TSV Rostock 2011 stehe ich dazu und über die aktuelle Alternative im regen Austausch.

Frühjahrsputz in Brinckmansdorf

14. April 2024

Bei bestem Wetter rief die Siedlergemeinschaft Brinckmansdorf gestern zum Müll-weg-Tag.
Wieder mal konnte ein ganzer Container gefüllt und die grobe Schmutzecke um die Müllcontainer beräumt werden. Warum die Leute ihren Müll nicht in die Mülltonnen bekommen, werde ich nie begreifen.
Nach einer leckeren Bockwurst und einem Eis für die Kinder war es am Ende das Töchterchen, dass gar nicht mehr nach Hause wollte.
PS. Ich weiß noch, dass wir 2014 deutlich mehr Müll gefunden haben. Es lohnt sich also, das einmal im Jahr gemeinsam zu tun.

Mit Fanradio und 20.000 in Berlin

13. April 2024

Das Ergebnis und Spiel war natürlich nichts, aber das Erlebnis mit weit über 20.000 Hanseaten im ehrwürdigen Olympiastadion ein Spiel des F.C. @hansarostock zu kommentieren ist wirklich einmalig.
Vielen Dank an das ganze Hansa-Medienteam für dieses tolle Erlebnis! Jetzt liegt es an der Mannschaft, dass wir nächstes Jahr wieder nach Berlin pilgern können #AHU 🤍💙

Dierkow Toitenwinkel

Sportplatzsituation Dierkow/Toitenwinkel

26. März 2024

Aktuell beschäftige ich mich viel mit dem erzwungenen Umzug des TSV Rostock von #Toitenwinkel nach #Dierkow. In der Pablo-Picasso-Straße gibt es umfangreiche Umbaumaßnahmen, die das nötig machen. Nachdem sich durch langwieriges Verwaltungshandeln der Baubeginn um ein Jahr verschieben soll (im November dachten noch alle, dass es dieses Jahr im Januar losgehen soll), drängen sich jetzt viele Mannschaften und Sportler auf der Sportanlage in der Walter-Butzek-Straße. Ich stehe viel mit dem FSV NordOst Rostock und dem TSV Rostock in Kontakt, aber die deutsche Bürokratie und Genehmigungsverfahren stehen einer guten Lösung aktuell im Wege. Es freut mich, dass die Vereine eine gemeinsame Lösung für Training und Spielbetrieb finden, aber die Situation der Umkleidekabinen ist äußerst bedenklich. Viel geholfen wäre schon, wenn es eine regelmäßige und klare Kommunikation von Seiten der Stadt zu den Vereinen gäbe. Ich bleibe an dem Thema dran und setze auf eine unkomplizierte und praxisnahe Lösung. Schnell aufgestellte Container können diese Lösung sein.

Frühjahrsputz Östliche Altstadt

23. März 2024

Heute war Frühjahrsputz in der der Östlichen Altstadt.
Neben der Freude über viele Teilnehmer, die einen ganzen Müllcontainer befüllt haben, bleibt leider auch der Ärger über vieles, was herumlag. Zigarettenkippen sieht man am häufigsten, Hundekot viel zu oft und am gefährlichsten sind wohl die vielen (kaputten) Glasflaschen. Umso schöner, das vieles davon jetzt auf dem Weg zur Mülldeponie ist.

Endlich Perspektive für Sportschützen

07. März 2024

Vor vier Jahren war es Rot-Rot-Grün noch egal, ob die Sportschützen die einzige Möglichkeit ihrer Art verlieren und ihren (zum Teil olympischen) Sport aufgeben müssen.
Das hat mich damals sehr geärgert, weil es nicht um die Sache ging, sondern das Schießen aus reiner Ideologie, als nicht erstrebenswerte Sportart abgetan wurde.
Umso mehr freue ich mich, dass nun eine Lösung gefunden wurde.
PS. an alle Skeptiker: einfach mal vorbei gehen und mit den Leuten sprechen. Ich war vor vier Jahren in Gehlsdorf vor Ort.

© Copyright 2024 Patrick Tempel · Alle Rechte vorbehalten · Impressum